8.4.2021 - Vorfrühlingshaftes Donautal von Beuron bis Gutenstein

Bei einem Sonne-Wolken-Mix konnte ich ohne großen Verkehr die wunderbare Landschaft dieses Donauabschnittes erkunden. An den Schattenhängen liegt noch etwas Schnee, während der Donau entlang punktuell Blumen den Frühling einläuten.

Die grandiose Felslandschaft mit vielen Höhlen, die schon zu Urzeiten genutzt wurden, stehen in Kontrast zum malerischen Flussverlauf der Donau. Viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie Burg Wildenstein, Schloss Werenwag, Ruine Schloss Hausen im Tal, Ruine Falkenstein oberhalb des Flusses säumen den Weg. Viele der Felsen tragen einen Namen, wie zum Beispiel Eichfelsen, Bandfelsen, Hohler Fels, Bischofsfelsen, Schlossfelsen, Schaufelsen, Rabenfelsen, Teufelslochfelsen.